Bioelektrische Impedanzanalyse


Analyse der Körperzusammensetzung und Bestimmung des Ernährungszustandes

 

Über je 2 Elektroden an Hand und Fuß wird ein schwaches - nicht spürbares - Stromfeld erzeugt. Mittels BIA Messung können folgende Parameter bestimmt werden:

 

  • Wasserhaushalt
  • Körperfett
  • Magermasse (fettfreie Masse)
  • Muskel - und Organmasse (BCM)

 

Weitere Parameter geben Auskunft über den Ernährungszustand. In einem ausführlichen Gespräch erkläre ich Ihnen die Messergebnisse und wie Sie Ihre Körperzusammensetzung und Ihren Ernährungszustand beeinflussen können.

 

Wann kann eine BIA Messung für Sie sinnvoll sein?

 

Bei einer Ernährungsumstellung - mittels BIA haben Sie eine direkte Erfolgskontrolle. Mittels BIA können Sie unterscheiden, ob es zu einem Fettabbau oder lediglich zu einem Wasserverlust kommt.

 

Stoffwechselerkrankungen (Adipositas, Diabetes, ...) - die Körperzusammensetzung wirkt sich maßgeblich auf Ihren Stoffwechsel aus. Erkennen Sie Ihre Körperzusammensetzung und werden Sie aktiv!

 

Im Sport - Trainingserfolge können mittels des Zuwachs an Muskelmasse dokumentiert werden.

 

Erkrankungen mit starkem Muskelabbau (Tumorerkrankungen etc.) - durch ein Erkennen des Ernährungszustandes kann rechtzeitig ernährungstherapeutisch entgegengewirkt werden.

 

Wie lange dauert eine BIA Messung?

 

Die Messung selbst dauert 2-3 Minuten

Besprechung der Messergebnisse: ca. 20 Minuten

 

Was muss ich vor einer BIA Messung beachten?

 

  • Die letzten 1-2 Stunden vor einer Messung sollte nichts gegessen werden
  • Die letzten 12 Stunden vor der Messung sollte keine intensive Sporteinheit stattfinden.
  • Die letzten 24 Stunden vor der Messung sollten Sie keine (großen Mengen) Alkohol trinken (Alkohol beeinflusst den Wasserhaushalt und verhindert eine aussagekräftige Messung).
  • Ihnen sollte weder kalt noch heiß sein - Arme und Beine sind wohltemperiert.
  • Bitte verwenden Sie am Tag der Messung keine rückfettenden Cremen und nehmen Sie kein Ölbad. (Elektroden haften ansonsten nicht gut)
  • Die Messung wird im Liegen (bekleidet) durchgeführt - bitte bevorzugen Sie am Tag der Messung Socken und Leggins und tragen Sie keine Strumpfhosen. Die Messung erfolgt am unbekleideten Hand- bzw. Fußgelenk.

 

Wann darf eine BIA Messung nicht durchgeführt werden?

 

Die BIA Messung kann in jedem Alter durchgeführt werden. PatientInnen mit Herzschrittmacher oder Defibrillator dürfen keine BIA Messung durchführen.

 

Bei Fragen können Sie sich jederzeit gerne telefonisch oder per Email mit mir in Verbindung setzen.